Urlaub in Malaysien
Sonntag, 30. Sept. 2001 * Fahrt nach Kuala Lumpur

Pünktlich um 10 Uhr kam der bestellte Taxifahrer, wieder mit einem Mercedes, dieser ist 17 Jahre alt, schwarz und in erstklassigem Zustand. Auf der Fahrt erzählte uns der Fahrer über seine Familie, die aus Südindien eingewandert ist und seine frühere Arbeit auf der Teeplantage, die damals noch wesentlich härter als heute war. Nun fährt er sein eigenes Taxi und beide Söhne studieren. Er spricht Tamil, Malayisch, Englisch und ein wenig Chinesisch. Unterwegs erzählte er uns über die eigentlichen Ureinwohner, die Orang Asli. Die spätere Bevölkerung ist ja aus Indonesien, Indien und China eingewandert.

 

 

 

Fahrt_Dorfleute1.jpg (26297 Byte)
Fahrt_Dorfhuette.jpg (23484 Byte)
  

Die Orang Asli leben in kleinen Hütten, die auf Stelzen gebaut wurden, am Rande des Dschungels. So eine Siedlung umfasst nur ein paar Häuser und ist von der nächsten weit genug entfernt, dass die Bewohner im Dschungel genug wildes Gemüse, Honig, Bambus und Blumen sammeln können, um von deren Verkauf zu leben.

Fahrt_Raststaette_2.jpg (23638 Byte)

Da die Fahrt bis KL ca. 4 Stunden dauert, machten wir ein einer Autobahnraststätte eine Pause. Am frühen Nachmittag kamen wir im Hotel Federal an. Es liegt zwischen Petronas Tower und Chinatown in der Nähe des Zentrums und vieler Shopping Center. Im Innenhof befindet sich der Swimmingpool und im 18. Stock eines der Restaurants, das sich am Abend dreht.


 

Federal Hotel Federal Hotel
Federal Hotel
 


  Ausblick_v_Hotel_swp_2.jpg (29332 Byte)

Ausblick_v_Hotelzimmer_Petronas__.jpg (12667 Byte)
Blick aus unserem Hotelzimmer im 13. Stock.
KL_0025.jpg (18921 Byte)

Aussicht vom Restaurant

Johannes_Hotelzimmer_PC.jpg (16402 Byte)

Beim Schreibtisch ist fixfertig ein Internetzugang installiert und die dazupassende Netzwerkkarte für den Laptop ist gratis an der Rezeption erhältlich. Die Kosten pro Minute sind jedoch unverhältnismäßig teuer (ca. ATS 8,- pro Minute), und so verwendete Johannes wieder die normale Telefonleitung. Hier betragen die Kosten nur ca.  ATS 1,- pro Minute. Was für ein Unterschied!

 

Am Abend spazierten wir nach China Town, um uns ein wenig umzusehen.

_Chinatown_8.jpg (25147 Byte)
 

_Chinatown_5.jpg (20651 Byte)

Hier gibt es offen angebotene Raubkopien von Computerprogrammen und CDs, Gewand, Obst und Gemüse, Restaurants und kleine Imbissbuden, Uhren, Schmuck, elektronische Geräte und alles, was man sich nur vorstellen kann.

Kuala_Lumpur_SC.jpg (30619 Byte)

_SC_00.jpg (21604 Byte)

Die großen Kaufhäuser haben auch am Sonntag am Abend lange offen und wimmeln von Besuchern.

Startseite         Montag, 1. Oktober 2001

Urlaub im Pan Pacific Resort (!neu: Pangkor Island Beach Resort), Malaysien

Reiseführer und Bücher über Malaysien  |   Lastminute: "Tipp der Woche"

Urlaubseite Index...


Tauchen.ws - die Topliste der besten Tauchseiten

Aktuelle Restplatz-Angebote

© Copyright aller Fotos / Bilder by Kaiser-Kaplaner - Alle Rechte vorbehalten!

created by Kaiser-Kaplaner
- Impressum www.musica.at